Logo Lfi

Servicemenu



Tank und Trog statt Teller?


(30.11.2015)

Der weltweite Gesamtverbrauch von Getreide (ohne Reis) wird auf knapp 2 Milliarden Tonnen geschätzt. Als Lebensmittel finden lediglich 664 Millionen Tonnen Getreide Verwendung. Rund 870 Millionen Tonnen oder 44 % landen als Futtermittel in den Trögen der landwirtschaftlichen Nutztiere – Tendenz aufgrund des wachsenden Fleischkonsums kontinuierlich steigend. Auch die Industrie beansprucht Jahr für Jahr mehr Getreide für sich: Voraussichtlich 327 Millionen Tonnen werden allein heuer für industrielle Zwecke – wie die Produktion von Bioethanol und die Verarbeitung zu Stärke und Malz – gebraucht. Expert/innen gehen davon aus, dass sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen wird, wobei die Nachfrage nach Getreide als Futtermittel wohl besonders stark ansteigen wird.

Quelle: www.weltagrarbericht.de


printDrucken

© FiBL. Alle Rechte vorbehalten. Letzte Änderung: 17.09.2014
EU, Entwicklung für den ländlichen Raum, Logo Lebensministerium Östrerreich