Logo Lfi

Servicemenu



Biofeldtag Lambach

Datum: Dienstag, 18. Juni 2019
Zeit: 18:00 bis 21:00
Versuchsstation Lambach, 4651 Stadl-Paura

Der Bio-Institutsstandort in Lambach/Stadl-Paura führt auf den 15 ha großen Flächen Versuche zu unterschiedlichen Kulturen durch. Eine wichtige Frage stellt die optimale Sortenwahl für den Bio-Betrieb dar, ebenso werden die Anbaumethoden für neue, innovative Kulturen geprüft.
Neben den Sortenversuchen wird ein Schwerpunkt auf die Leguminosen gelegt. Dabei werden die Soja- und Ackerbohnen, Lupinen und Körnererbsen näher beleuchtet. Darüber hinaus werden aktuelle Ergebnisse aus laufenden Forschungsarbeiten zum Futterleguminosenanbau und anderen Kulturen vorgestellt.

Programm

  • Vorstellung neuer Getreidesorten und Zuchtstämme, die besonders für Bio geeignet sind
  • Speiseleguminosen: Linsen mit Stützfrüchten wie Öllein, Nackthafer und Nacktgerste in Kombination mit Schwefeldüngung
  • Winterformen bei Körnererbse und Ackerbohne mit Schwefeldüngung
  • Ackerbohnen - Sortenvorstellung
  • Sonnenblumen mit Schwefeldüngung
  • Süßkartoffeln: verschiedene Sorten
  • Grünlandmischungsversuch
  • Sortenversuche bei verschiedenen Getreidearten, Körnermais und Kartoffeln
  • EU-Projekt Andenlupine
  • Vorstellung Spezialgrubber

Keine Anmeldung erforderlich! Der Feldtag findet bei jedem Wetter statt.
Nähere Informationen siehe Programm Biofeldtag.

Download Programm (1.9 MB)


printDrucken

© FiBL. Alle Rechte vorbehalten. Letzte Änderung: 17.09.2014
EU, Entwicklung für den ländlichen Raum, Logo Lebensministerium Östrerreich